ARCHIV 2023 | Angelberichte

Nachtangeln

Am Samstag, den 19.08.2023, trafen wir uns mit insgesamt 12 Teilnehmern zu unserem Nachtangeln am Blausteinsee. Treffpunkt war wieder die Füllstation der Taucher, wo auch die Wiegestation eingerichtet war. Bei kalten Getränken wurde noch ein wenig Klönschnack gehalten, bis unser Sportwart Pierre Schnock um Gehör bat, um eine herzliche Begrüßung auszusprechen und den Ablauf des Angelns zu erläutern.

 

Gegen 19:20 Uhr konnten sich die Teilnehmer auf den Weg machen, um ihren Angelplatz, der beliebig ausgewählt werden konnte, zu beziehen. Das Angeln begann für alle um 20:00 Uhr.

 

Auffallend viele versuchten es auf den beliebten Endgegner im Blausteinsee, den Wels. Doch leider stellte sich bei Angelende heraus, das dieser in der Nacht wohl keinen Appetit hatte und kein einziger Erfolg zu verzeichnen war. Allerdings schienen die Friedfische ziemlichen Hunger zu haben.

 

Die meisten konnte Jürgen Skaropinski fangen und somit den ersten Platz mit einem Gesamtgewicht von 6915 g. belegen! Den zweiten Platz mit einem Gesamtgewicht von 495 g konnte Jürgen Kurth auch mit Weißfischen für sich entscheiden! Erstmalig in der Geschichte des Nachtangelns gab es gleich zwei dritte Plätze zu vergeben! Diese gingen an Marek Nowacki und Manfred Matela, die mit 435 g gleichauf lagen.

 

Nach der Preisverleihung gab es durch die 2. Vorsitzende Johanna Jersch zubereitete polnische Spezialität „Bigos“, die alle Teilnehmer begeisterte!

 

Vielen Dank an alle für Ihre Teilnahme, Ihr faires und vorbildliches Verhalten und an den Organisator Pierre Schnock und Johanna Jersch für das wunderbare Essen!

 

Michael Krieg

- Jugendwart -

 

1. Bootsangeln

Der Einladung zu unserem 1. Bootsangeln des Jahres 2023 folgten insgesamt 10 Anglerinnen und Angler, um das Angeljahr zu eröffnen. Dieses fand am 07.05.2023 an unserem Vereinsgewässer dem Blausteinsee statt.

 

Pünktlich ab 07:00 Uhr wurden dann 4 Boote und 2 Belly-Boote gewässert. Bei Kaffee und Softdrinks wurden die Anwesenden durch den Vorsitzenden begrüßt und die Details zu dem bevorstehenden Fischen erläutert. Die guten Wetterbedingungen ließen die Teilnehmer, zuversichtlich auf den großen Fang, gegen 08:00 Uhr in See stechen.

 

Schon nach wenigen Minuten kam es bei einem der Boote zu einem intensiven Drill. Ein Wels konnte dem angebotenen Gummifisch von Wolfgang Scheilen nicht widerstehen. Es konnten im Verlauf des Angelns noch der ein oder andere untermassige Hecht überlistet werden, die jedoch nicht in die Wertung eingingen. Kurz vor Ende des Fischens stieg dann doch noch ein sehr guter 90er Hecht ein; wieder auf die Rute unseres Vorsitzenden, Wolfgang Scheilen, der damit der einzige Fänger dieser Veranstaltung war.

 

Somit sicherte er sich den 1. Platz mit einem Wels von 7,8 kg und einem Hecht von 4,9 kg, zu dem wir ihm herzlich gratulieren.

 

Mit einem Würstchen im Brötchen beendeten wir dann die Saisoneröffnung. Petri Heil!

 

Pierre Schnock

- Sportwart -

 

(Aus gegebenem Anlass möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass das Befahren des Taucherbereichs mit Booten untersagt ist! Bitte umfahrt diesen Bereich großzügig!)

 

Angelwetter

Letztes Update

09.02.2024