ARCHIV | 2013

Fischbesatz im Blausteinsee

Am 02. November 2013 wurden in den Blausteinsee Fische eingesetzt. Bei strömendem Regen und kräftigem Wind traf gegen 15:00 Uhr der Fischtransporter ein. Aufgrund der vorweggegangenen Untersuchungen durch Fischereibiologen und dem Hegeplan wurden ca. 2000 Schleien und 1000 Hechte geliefert. Der 1. Vorsitzende des ASV Blausteinsee e.V. Herr Scheilen und Herr Schmidt standen mit einem Boot bereit. Der Fischereipächter Herr Tiepelt und der Leiter der Unteren Fischerei- und Landschaftsbehörde Herr Bollig verluden die Fische in Kübel. Von dort wurden die Fische an geeigneten Stellen im See ausgesetzt. Nach vier Ausfahrten innerhalb von gut zwei Stunden war der Besatz getätigt und nicht nur die Fische pitschenass. Mögen sie wachsen und gedeihen! (Die Fische)

Mit den Fischen, die in diesem Jahr und in den folgenden Jahren eingesetzt werden, soll im Blausteinsee ein artenreicher Fischbesatz aufgebaut werden, der von den Anglern nachhaltig genutzt wird. Hierzu sind aber nicht nur biologische Untersuchungen nötig. Auch eine Auswertung der von den Anglern geführten Fangbücher ist dafür außerordentlich wichtig. Ein korrekt geführtes Fangbuch ist für einen artenreichen Fischbestand eine zwingende Notwendigkeit!

 

Angelwetter

Letztes Update

02.01.2020