ARCHIV 2013 | Angelberichte

2. Hegefischen unter schwierigen Bedingungen

29.09.2013 - Bei kaltem Ostwind trafen sich 19 der 25 gemeldeten Vereinsmitglieder zum zweiten Hegefischen am Blausteinsee. Um 06:15 Uhr wurde mit Hilfe der Mitglieder Achim Gottfried und Frank Altherr die Strecke Seebühne-Badestrand ausgesteckt. Als die ersten Teilnehmer am vereinbarten Treffpunkt ankamen, war es noch dunkel und der Wind blies ihnen kalt entgegen. Der von Veronika Ullrich für die Teilnehmer und Betreuer mitgebrachte Kaffee sowie Kekse wurden dankend angenommen. Kurz nach 07:00 Uhr konnte der Vorsitzende Wolfgang Scheilen die 19 Teilnehmer, den Sportwart und die 2. Vorsitzende sowie den Fischereipächter Hans-Ulrich Tiepelt begrüßen. Dieser begrüßte ebenfalls die Teilnehmer und lud alle nach dem Fischen zu einem Getränk und einer Bratwurst mit Brötchen am Kiosk der Taucher ein. Im Anschluss erfolgte die Ausgabe der Startkarten und die Auslosung der Startplätze wurde vorgenommen. Erfreulich war, dass wir den Fischereipächter als aktiven Gastangler in unserer Mitte begrüßen durften. Nachdem die Angelplätze eingerichtet waren, konnten wir pünktlich um 08:00 Uhr bei aufgehender Sonne, 9° C Lufttemperatur (gefühlte 5° C) und ins Gesicht pfeifendem Ostwind unser 2. Hegefischen starten.

 

Die von einigen Anglern gewählte Taktik, mit Pose den Flossenträgern nachzustellen, musste aufgrund des Windes verworfen werden und die Feederrute wurde aufgebaut. Da der Wind zunahm und die Temperatur nicht merkbar anstieg, entschieden sich drei Teilnehmer das Hegefischen vorzeitig zu beenden. Die Verbliebenen harrten bei den schwierigen Witterungsbedingungen aus und versuchten, dem Blausteinsee doch noch einen Fisch zu entlocken. Als ich um 12:00 Uhr das zweite Hegefischen beendete, konnte leider kein Angler einen Fisch zur Waage bringen. Trotzdem gingen die Teilnehmer gut gelaunt und lachend zum Kiosk der Taucher, wo die vom Fischereipächter versprochene Bratwurst mit Brötchen und ein Getränk warteten. Nach einem regen Erfahrungsaustausch gingen die Teilnehmer um ca. 13:15 Uhr nach Hause. Ein paar wenige ließen noch ihr Boot zu Wasser und versuchten nochmal ihr Glück.

 

Für die verbleibenden Angeltage in diesem Jahr wünsche ich allen Gesundheit und Petri Heil!

 

Albert Ullrich

- Sportwart -

 

1. Hegefischen

Am Sonntag den 28.07.2013 um 06:00 Uhr trafen sich 13 der 19 angemeldeten Angler zum 1. Hegefischen am Blausteinsee. Als Treffpunkt wurde der Parkplatz in der Nähe der Seebühne gewählt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Wolfgang Scheilen sowie des Fischereipächters Hans Ulrich Tiepelt folgten einige kurze Informationen zum Blausteinsee. Zudem erfuhren die Angler, dass jedem Teilnehmer nach dem Fischen eine praktische Erinnerungsgabe ausgegeben würde.

 

Der Sportwart Albert Ullrich erläuterte die Regularien zum anstehenden Fischen und gab anschließend die Startkarten aus. Nachdem die Angler ihre Startplätze eingerichtet hatten, konnte pünktlich um 07:30 Uhr das Hegefischen bei gutem Wetter starten. Im Verlauf des Fischens zeigten die Angler ihr Können und landeten einige Fische. Als das Fischen um 11:30 Uhr beendet wurde kamen 7 Angler mit Beute zur Waage. Nachdem der Fang ausgewertet wurde, erhielten die erfolgreichsten Angler einen Pokal und alle die Erinnerungsgaben. Um 12:00 Uhr begaben sich die Teilnehmer nach einem kurzen Erfahrungsaustausch auf den Heimweg.

 

Insgesamt können wir von einer gelungenen Veranstaltung berichten, die, so auch nach Meinung der Teilnehmer, wiederholt werden sollte.

 

Albert Ullrich

- Sportwart -

 

Angelwetter

Letztes Update

14.02.2020